Das auslesen von Fahrerkarten Ihrer Fahrer und des Massenspeichers von Ihren Fahrzeugen ist eine lästige Pflicht.

302.245 € Bußgeldprognose über 6 Monate. Ich habe fast Herzschmerzen bekommen, als ich die erste Auswertung gemacht habe. Ich habe meinen Junior gefragt, wann er den das letzte Mal die Fahrerkarten ausgewertet hat. Die Antwort kam prompt … „Da hab ich doch keine Zeit für … das hast du doch immer gemacht“ – Ich bin froh, dass wir nun zeitnah reagieren können, dank der automatisierten Auslese.

anonymer Unternehmer

Fast Alltag für uns als Telematik-Consultant. Digitale Tachographen gibt es seit dem 01. Mai 2006. Und wir treffen heute, nach deutlich über 10 Jahren noch auf Unternehmer welche die Vorgaben der ordnungsgemäßen Auslese und Archivierung von Fahrerkarten und Fahrtenschreibern nicht nachkommen.

Einer meiner Fahrer wurde letzten Monat angehalten. Wir haben den Fahrtenschreiber noch nie ausgelesen gehabt, sagte ihm der Beamte. Uns wurde ein Bußgeld von mehreren Tausend Euro angedroht. Wir müssen handeln.

anonymer Unternehmer

Das es auch anders geht, beweisen uns Unternehmer tagtäglich. In unserem Blog zeigen wir Unternehmer, welche Ihre Lenk- und Ruhezeiten im Griff haben und keine Angst vor einer Kontrolle.

Verstöße werden zeitnah ausgewertet, die Fahrer werden unmittelbar belehrt und gegebenenfalls Nachgeschult.

Wollen Sie mehr zum Thema automatisierte Tachographenauslese erfahren?